Heilpädagogisches Reiten ist geeignet bei:

 

Für wen ist Therapeutisches Reiten geeignet?

 

 

 

Das Therapeutische Reiten ist geeignet für Menschen mit:

 

 

 

  • Lern- und geistige Behinderung

 

  • Psychosomatische Erkrankungen

 

  • Neurosen, psychische Erkrankungen

 

  • Mehrfachbehinderungen

 

  • Bewegungsstörungen

 

  • Haltungsschäden

 

  • Multiple Sklerose

 

  • Autismus

 

  • Sprachstörungen

 

  • Rehabilitationsbedarf

 

  • Suchtkrankheiten

 

  • Verhaltensstörungen

 

  • Sinnesschädigungen

 

  • AD(H)S – Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität

 

 

Am Ponyhof werden Einheiten für Kinder und Erwachsene bis 70 kg abgehalten. Die Einzeleinheit dauert 50 Minuten. Auf freiwilliger Basis verlängere ich diese Einheiten kostenfrei auf 60 Min.

 

Heillpädagogisches Reiten hilft Menschen stark und glücklich zu machen, kann körperliche Defizite vermindern und die Integration verbessern.

 

Falls Sie unsicher sind ob sich heilpädagogisches Reiten auch für ihr Kind eignet bitte ich um Besprechung mit einem Arzt ihres Vertrauens.

 

Septembermonatskurs

FEbs am FReitag 15:30 bis 17:00 jetzt anmelden

Stalladresse: Neuburg 19, Koblach                 Tel. Nr. für Infos 0650 86 444 63      ( am Besten per Mail erreichbar - auf Kontakt klicken)