Liebe Eltern,

 

ich freue mich sehr, dass Ihr Kind an meinen reitpädagogischen Angeboten teilnehmen möchte. Da ich bereits mit sehr kleinen Kindern arbeite gibt es ein paar Besonderheiten: Das Erlebnis Stall und Pferd sowie Spiel steht im Vordergrund und nicht reiten lernen.

 

Mein Angebot findet ganzjährig statt. Bitte unbedingt auf der Jahreszeit und Temperatur angepasste Kleidung achten. Festes Schuhwerk, keine Sandalen, keine Flip-Flops, keine lockeren Stiefel. Wir febsen auch bei "zumutbarem"Regen und im Winter bitte an Handschuhe denken.

 

Reiten ausschliesslich mit gut sitzendem Helm. (Reit-, Ski-,  oder Fahrradhelm mitbringen). Reiten auf eigene Gefahr. Die Kinder müssen ausreichend gegen Unfall versichert sein.

 

Unsere Ponys sind sehr brav. Trotzdem kann ein Pony einmal einen Hüpfer machen und es kann zu einem Sturz ihres Kindes kommen. Leider gehört Reiten zu den Risikosportarten bei denen es auch immer wieder zu Verletzungen kommen kann.

 

Ganz wichtig. Schicken Sie Ihr Kind zuhause noch aufs WC. Da ich weder die restl. Kinder noch das Pferd mit den Kindern alleine lassen kann versäumen wir sonst einige Minuten unserer Einheit. Übergeben Sie Ihr Kind immer persönlich.  Kleine Kinder dürfen während meiner Abwesenheit nicht im Stall sein oder einfach an der Straße verabschiedet werden.

 

Zuschauer: Wagen Sie es sich  zu verabschieden. Ihr Kind ist ungehemmter und weniger abgelenkt beim Spielen. Bei Schwierigkeiten werde ich sie telefonisch benachrichtigen. Falls Sie zusehen wollen bedenken Sie: Zurufe von Zuschauern stören die Kinder. Die Möglichkeit des freien Experimentieren ohne Leistungsdruck ist somit nicht mehr möglich.   

 

Trinkflasche erwünscht. Keine Jause mitgeben, die Kinder sollen vor oder nach der Einheit zu Hause essen. Für  Kinder die nichts zu trinken dabei haben stelle ich klares Wasser, im Winter warmen Tee und bunte Becher bereit.

 

Für Kinder ist es immer ein Erlebnis Ponys zu füttern. Ich bitte aus Gesundheitsgründen für die Ponys davon abzusehen. Falls es doch sein muss dürfen Karotten, Äpfel Pferdeleckerlis in kleinen Mengen mitgebracht werden.

 

2013 haben wir unseren Hof zum Therapiehof ausgebaut. Deshalb gibt es auch heilpädagogische Angebote auf dem Ponyhof. Febsen richtet sich aber ausschliesslich an gesunde Kinder (Kinder die im Kindergarten, Schule keinen erhöhten Förderbedarf haben). Bei Unsicherheiten bitte ich um ein persönliche Abklärung mit mir. 

 

 

 

Septembermonatskurs

FEbs am FReitag 15:30 bis 17:00 jetzt anmelden

Stalladresse: Neuburg 19, Koblach                 Tel. Nr. für Infos 0650 86 444 63      ( am Besten per Mail erreichbar - auf Kontakt klicken)